TERRACYCLE - Alte Zahnbürsten für einen guten Zweck

 

HLW Lienz nimmt an neuem Recyclingprogramm teil und sammelt für "Nachbar in Not"

 

Leere Zahncremetuben, alte Zahnbürsten, leere Zahnseide-Verpackungen – für die Schülerinnen der HLW 4C in Lienz sind diese Abfälle noch wertvoll, denn sie beteiligen sich an einem kostenlosen Sammelprogramm für alte Zahnpflegeprodukte und erhalten zusätzlich Spendengelder für einen gemeinnützigen Zweck ihrer Wahl. Die Schülerinnen entschieden sich in ihrem Falle für das Projekt "Nachbar in Not".

 

Über das von der Zahnpflegemarke Colgate und dem Umweltunternehmen TerraCycle ins Leben gerufene Programm können alte Zahnbürsten und Co. nicht nur nachhaltig recycelt werden, die Sammelgruppe erhält auch für jedes Zahnpflegeprodukt 2 Cent, die dann gespendet werden.

 

 

  • full screen slider
image carousel by WOWSlider.com v7.2

 

 

HLW-Lehrer Bernhard Gutwenger erfuhr über das Tiroler Schulnetzwerk von diesem Sammelprogramm und beteiligt sich seitdem mit seinen Schülerinnen, um Zahnpflegeprodukte von der Müllverbrennung fernzuhalten.

 

Die Schülerinnen bastelten Sammelboxen und das Sammelfieber war geweckt. Innerhalb kürzester Zeit war es den 22 Mädchen der 4C Klasse möglich, über 600 Zahnpflegeprodukte zu sammeln. „Ich bin sehr glücklich, dass sich die jungen Damen an meiner Schule so stark für soziale Projekte begeistern“, so Gutwenger über die positive Resonanz seiner Klasse. „Wir haben schon eine beachtliche Menge für unser Recyclingprojekt sammeln können. Jetzt hoffen wir, dass sich noch mehr Leute an unserer Sammelaktion beteiligen, damit wir Nachbar in Not noch mehr unterstützen können.“

Wer dem Beispiel der HLW-Lienz folgen und seine Zahnpflegeprodukte ab sofort nachhaltig entsorgen möchte, kann sich auf der Webseite von TerraCycle anmelden und kostenlos an dem Recycling-Programm teilnehmen.